Erweiterte EU-Zulassung für Natugrain Wheat TS

Die Supplementierung von Schweine- und Geflügelfutter mit Natugrain TS ist eine nützliche und zuverlässige Methode, um die Futterkosten zu senken und die Tierproduktion zu optimieren. Vor kurzem wurde die erlaubte Mindestdosierung von Natugrain Wheat TS (Kennnummer 4a62), eine thermostabile Xylanase für Broiler und Enten, auf 50 g/t Futter herabgesetzt. Außerdem wurde die Zulassung von Natugrain Wheat TS auf Zuchttruthühner, weniger verbreitete Vogelarten, die gemästet oder als Lege- oder Zuchttiere gehalten werden, sowie auf Ziervögel erweitert. Zusammen mit der bestehenden Zulassung von Natugrain Wheat TS für Masttruthühner kann Natugrain Wheat TS in weizenbasierten Futtermischungen für Geflügel mit äußerst wirtschaftlichen Einsatzraten effizient angewendet werden.

Lösung des NSP-Problems
Nichtstärkepolysaccharide (NSP) sind nahezu unverdauliche Verbindungen in pflanzlichen Futtermitteln für Schweine und Geflügel. Sie reduzieren die Futtermitteleffizienz mittels ihrer antinutritiven Effekte, da sie wertvolle Nährstoffe binden und somit deren Resorption verhindern. Aufgrund seiner ausgewogenen Enzymaktivität ist Natugrain Wheat TS bestens geeignet, diesen antinutritiven Wirkungen entgegenzuwirken. Natugrain Wheat TS, das Futterenzymprodukt von BASF, ist eine thermostabile Endo-1,4-ß-Xylanase, die als Pulver oder in flüssiger Form mit einem Gehalt von mindestens 5.600 TXU/g (TXU = thermostabile Xylanase-Einheit) erhältlich ist. Natugrain Wheat TS verbessert den Nährwert von Futterrationen mit hohem NSP-Anteil.


Zulassungsstatus von Natugrain Wheat TS und Natugrain Wheat TS L für Geflügel in der EU

Die EU hat in ihrem Amtsblatt (L 307/60 vom 7. November 2012) die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1019/2012 vom 6. November 2012 bezüglich des Mindestgehalts von Natugrain Wheat TS und Natugrain Wheat TS L für die Verwendung als Futtermittelzusatzstoff für Masthühner und Enten veröffentlicht.Der Mindestgehalt wurde von 560 TXU/kg (100 g Natugrain Wheat TS pro Tonne Futtermittel) auf 280 TXU/kg (50 g Natugrain Wheat TS pro Tonne Futtermittel) herabgesetzt. Die Verordnung trat am 28. November 2012 in Kraft.

Im September 2012 wurde die Zulassung von Natugrain Wheat TS als Futterzusatzmittel für Zuchttruthühner, weniger verbreitete Vogelarten, die gemästet oder als Lege- oder Zuchttiere gehalten werden, sowie für Ziervögel veröffentlicht. Diese Verordnung trat am 9. Oktober 2012 in Kraft.


Dosierungen von Natugrain Wheat TS für Geflügel
Die nachstehende Tabelle fasst den Zulassungsstatus von Natugrain Wheat TS und Natugrain Wheat TS L in der EU zum Stand Dezember 2012 zusammen.


Funktionelle Gruppe: Verdauungsförderer
Kategorie: Zootechnische Zusatzstoffe
Kennnummer: 4a62
Geflügel Zugelassene Mindestdosierung Empfpohlene Dosierung
Broiler 50 g/t Weizen und/oder Roggen bis zu 40% 50 g/t
Enten 50 g/t 40-50% 50 g/t
Puten 100 g/t über 50% 100 g/t
Zuchttruthühner 100 g/t 100 g/t
Ziervögel, weniger verbreitete Vogelarten 100 g/t 50 g/t


Nachstehend sind die Links zu der Veröffentlichung im Amtsblatt der EU aufgeführt

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:307:0060:0061:EN:PDF
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:252:0023:0025:EN:PDF
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:309:0021:0023:EN:PDF
http://ec.europa.eu/health/files/mrl/regpdf/1995_12_04-2796-corrigendum.pdf

Lutrell Combi Calculator

Start

Product Catalog

New issue January 2014
Download (doctype pdf, 2 mb)

Animal Nutrition brochure

Download (doctype pdf, 11 mb)
Download (doctype pdf, 1 mb)